Jenny Jessat

„Als Kind wollte ich ganz klassisch Tierärztin werden.“ Jenny Jessat (21) studiert im 2. Mastersemester Chemie an der TU Dresden. Seit 3 Jahren wird sie von der BASF SE mit dem Deutschlandstipendium unterstützt. Was hat Dich von Suhl in Thüringen nach Dresden gezogen? Dresden ist eine wirklich schöne Stadt! Mein Freund hat hier schon vor…

Weiterlesen

Erik Angermann

„Als Kind wollte ich immer Meeresbiologe werden.“ Heute studiert Erik Angermann (26) als zweifacher Vater Verfahrens- und Naturstofftechnik mit der Vertiefung Bioverfahrenstechnik im 9. Semester an der TU Dresden. Seit 2 Jahren wird er von der EVONIK Stiftung mit dem Deutschlandstipendium unterstützt. Was ist aus Deinem ehemaligen Kindheitswunsch „Meeresbiologe“ geworden? Früher haben mich die urzeitlichen…

Weiterlesen

Bettina Wessel

„Wenn ich im Lotto gewinnen würde, würde ich mit meiner Familie verreisen.“ Bettina Wessel (22) studiert im 8. Semester Verfahrenstechnik mit dem Schwerpunkt Lebensmitteltechnik an der TU Dresden. Parallel zum Studium meistert sie den abwechslungsreichen Alltag mit ihrem 1,5-jährigen Sohn. Seit 2012 wird sie mit dem Deutschlandstipendium unterstützt und wird seit kurzem von der TÜV…

Weiterlesen

Tobias Pälke

Mein Name ist Tobias Pälke und ich studiere im siebten Semester Informationssystemtechnik. Ich erhalte seit dem dritten Semester ein Deutschlandstipendium, welches zur Hälfte durch die Bilfinger SE finanziert wird. Ich habe mich auf Empfehlung meiner Familie beworben. Meine Eltern haben mir dazu geraten, da ich mich seit Beginn meines Studiums in einem Leipziger Sportverein engagiere,…

Weiterlesen

Christoph Kautter

Ich bin Christoph Kautter und studiere seit 2009 Verkehrsingenieurwesen an der TU Dresden. Mit dem Deutschlandstipendium werde ich seit Herbst 2011 und somit über die gesamte Dauer meines Hauptstudiums gefördert. Von dem Deutschlandstipendium profitiere ich dabei auf mehreren Ebenen. Zum einen ist der finanzielle Aspekt nicht von der Hand zu weisen; ich konnte mir unter…

Weiterlesen

„On The Move e.V.“ – Deutschlandstipendiatin Julia Heupel gründet Freiwilligen- und Hilfsorganisation für Afrika

2012 gründete Julia Heupel gemeinsam mit einem Freund die Organisation „On the Move“. Nachdem die beiden bereits eine Menge Erfolge verzeichnen konnten, benötigen sie nun eure Hilfe! Im Folgenden berichtet Julia Heupel über „On the Move“ und wie ihr sie unterstützen könnt!

Weiterlesen

Marie Ebert

Mein Name ist Marie Ebert. Ich studiere im Masterstudiengang Verkehrswirtschaft an der TU Dresden. Das Deutschlandstipendium bekomme ich seit dem Wintersemester 2011/2012, wobei ich die ersten 2 Jahre von der Gesellschaft der Freunde und Förderer der TU Dresden und aktuell von der Deutsche Bahn Stiftung GmbH gefördert werde. Damit gehöre ich noch zu den 150…

Weiterlesen

Lorenz Wünsch

Mein Name ist Lorenz Wünsch. Im mittlerweile 9. Semester studiere ich an der TU Dresden Verkehrsingenieurwesen als Diplom-Studiengang und werde als Deutschland-Stipendiat der ersten Stunde seit Oktober 2011 von der Deutschen Bahn und dem Bundesbildungsministerium ideell und finanziell gefördert. Über die Auswahl der DB als mein Praxispartner habe ich mich sehr gefreut, weil ich bereits…

Weiterlesen

Nils Thom

Nils Thom (20) studiert im 5. Semester Verkehrsingenieurwesen an der TU Dresden. Mit Wahl des Schwerpunktes Bahnsicherung und –telematik ging für ihn ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung: „Schon seit meiner Kindheit fasziniert mich die Eisenbahn. Insbesondere die Sicherungs- und Leittechnik ist für mich das spannendste Feld im System, da dort alle Komponenten zusammenkommen: Vom…

Weiterlesen